Drogeriereklame in Bielefeld

Informationen aus dem Lautsprecher
Informationen an der Wand und in Vitrinen
90 Besucher kamen zur Ausstellungseröffnung in das Historische Museum Bielefeld. Dr. Stratmann begrüßte die Besucher herzlich mit kleinen Anekdoten aus dem früheren Bielefelder Drogeriealltag bevor Dr. Renda über die Entstehung und unterschiedlichen Einsatzformen der Werbung referierte. Dr. Schlicht, Kurator der Gesamtschau, führte in die Ausstellung ein. Das Haus präsentiert neben der Plakatsammlung auch Bielefelder Drogerie- und Unternehmensgeschichte. Dem gesamten Museumsteam einen großen Dank für die wunderbare Organisation.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

„Weißer als weiß!“ - Die Ausstellung!