6. März 2015: Eine Idee landet auf fruchtbaren Boden

Werbetafeln aus Pappe
In einem Gespräch mit dem Leiter des Goslarer Museums sprach ich über die Option einer umfangreichen Museumsausstellung meiner Sammlung. Die Idee stieß auf großes Interesse und ich erhielt den Auftrag ein Konzept für eine Ausstellung zu erstellen. Ein Ausstellungstitel, ein Sujet sowie inhaltliche Themenbereiche und didaktische Ansätze wurden entwickelt und bearbeitet. Die Ausstellung sollte aus ca. 100 – 120 Exponaten bestehen. Für die Art der öffentlichen Präsentation gab es mehrere Möglichkeiten. Letztendlich wurde die favorisiert, bei der alle Original-Werbetafeln gerahmt werden sollten. Da ich bereits seit über 15 Jahren das Magnetrahmensystem von Halbe kannte und schätzen lernte, kam dieser Rahmen in die Endauswahl. Der Halbe-Rahmen ist im professionellen Bereich für höchste Anforderungsstandards in Bezug auf Qualität, Sicherheit, Flexibilität, Handling und Innovation bekannt. Später hier zu weitere Informationen...

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

„Weißer als weiß!“ - Die Ausstellung!